COVID-19-Hygienekonzept für unsere Reisen – Saison 2020/2021 

Ihre Sicherheit sowie die Sicherheit unserer Übungsleiter stehen bei uns an erster Stelle. 
Hierfür haben wir die folgenden Regeln festgelegt: 

Allgemein 

  • Die geltenden Abstands- und Hygieneregeln sind für jeden Teilnehmer verpflichtend. 
  • Ebenso verpflichtet sich der Teilnehmer zur Selbstauskunft zum Gesundheitszustand vor Antritt der Reise und evtl. Kontakt zu COVID-19-Infizierten. 
  • Mit der Anmeldung zu einer Fahrt stimmt der Teilnehmer der Herausgabe seiner persönlichen Daten an Dritte zu, sofern dies aufgrund der Pandemie nötig ist.  
    (Die erhobene Selbstauskunft wird spätestens 4 Wochen nach Beendigung der Freizeiten vernichtet.)  
  • Der SCWW behält sich das Recht vor, Angebote aufgrund aktueller Entwicklungen der Pandemie kurzfristig abzusagen oder abzubrechen. 
  • Gesonderte Rücktritts- / Stornobedingungen (Informationen beim Fahrtenleiter). 

Krankheit 

  • Sollten Sie sich vor der Abreise oder auch am Abreisetag krank fühlen, bitten wir Sie die Reise zu stornieren. 
  • Sollten Sie während der Reise erkranken, nehmen Sie bitte umgehend Kontakt zu einem unserer Übungsleiter auf, um die weiteren Schritte zu besprechen. 

Anreise/Abreise 

Wir sehen in dieser Saison von Reisen in Kleinbussen ab. Wir reisen mit einem komfortablen Reisebus. 
Einen Reisebus dürfen wir unter folgenden Regeln komplett belegen: 

  • Beim Einstieg müssen die Hände desinfiziert werden; Spender stehen im Bus bereit. 
  • Ein Mund-Nasen-Schutz muss zwingend getragen werden. 
  • Alle 2 Stunden muss eine Pause eingelegt werden. 
  • Im Bus darf nicht gegessen werden. 
  • Im Bus darf kein Alkohol konsumiert werden. 
  • Eine Nutzung der Bord-Toilette ist nur im äußersten Notfall gestattet. 

Während der Reise 

Bitte beachten Sie, dass auch bei unseren Leistungsträgern, Busunternehmen, Hotel, etc. entsprechende Hygienevorschriften gelten. Über diese werden wir Sie vor Reiseantritt informieren. 

  • Bitte tragen Sie während der gesamten Reise einen Mund-Nasen-Schutz, wenn der Sicherheitsabstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann. 

Diese Regeln können sich durch behördliche Anordnung bis zum Reisetermin noch ändern, regionale Ergänzungen notwendig werden oder auch aufgehoben werden. Bitte beachten Sie hierzu die Hinweise auf unserer Webseite und die entsprechenden Mitteilungen vor Reiseantritt. Bitte halten Sie sich auch an ggf. abweichende Anweisungen unserer Übungsleiter. 

 
Gültig ab 24.09.2020